Gedicht Eröffnung von José Zemp

Rollsportpark Schüpfheim 

Eröffnungsfeier Rollsportpark Schneeflocken fallen in der Nacht,
Landschaft weiss — der Tag erwacht.
In garstig kalter Winterwelt — bereit beheiztes Partyzelt.
Für Rollsportprofis wie für Laien,
der Gedenktag fünfter Maien.

So treffen sich, an dem Tag heute,
vom Sport begeistert viele Leute.
Eröffnungsfeier — keine Frage,
der neuen Rollsportpark-Anlage.
Die Reden dienten zur Verwendung
von Idee bis zur Vollendung,
vom Grossaufwand bis zum Erlös
— die Sprecher alle — bravourös.
Erfreulich sind die «Offnen Ohren»
von Regierung, Volk, Sponsoren.
Arbeiter, die nie Mühe scheuten,
besonders bei den Bauwerksleuten.

Die Brass Band spielte virtuos,
ihr Auftritt einfach grandios!
Die Priester segnen Park im Freien
um Sportanlage einzuweihen.

Dann preschen vor, wie die Raketen,
weitbekannte Rad-Athleten.
die grosse Kunst der Rad-Artisten
auf schneegeräumten Rollsportpisten.
Zur Feier dann, das festlich Mahl,
beim Adler im Gemeindesaal.
Salat — Pastete — Dessert — Wein,
ein fröhliches Beisammensein.
Fein gekocht, charmant serviert,
ein Lob dem Team — sehr motiviert.
Ein Dankeschön mit Komplimenten,
an Euch, primär — den Präsidenten.
Der Standort Schüpfheim hat die Ehre,
ein Pluspunkt für die Biosphäre!

Josė Zemp/2019

Silvio Niklaus